Versandkostenfrei ab 60€ Bestellwert

CBD: Das neue Heilmittel gegen Stress?

video-bg

Inhalt

CBD ist in aller Munde – doch was genau verbirgt sich hinter diesem Gesundheitstrend? Ist CBD wirklich ein neues Heilmittel gegen Stress? Kann es wirklich helfen, den Geist zu beruhigen? Wenn ja: wie?  In diesem Blogbeitrag werfen wir einen genaueren Blick auf die Wirkung von CBD und seine Auswirkungen auf Stress. Außerdem geben wir dir Tipps an die Hand, um in Zukunft Stress zu vermeiden.

1. Was sind Ursachen für Stress?

Kleine Mengen an Stress sind okay. Positiver Stress kann sogar dazu motivieren, Ziele zu erreichen und Dinge im Leben positiv zu verändern. Wenn der Stress jedoch überwältigend oder chronisch wird, kann er sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Stress kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Beruflicher Leistungsdruck, Existenzängste, private Probleme, wie z.B. Überlastung im Alltag oder unglückliche Beziehungen können dafür Sorge tragen, dass wir uns gestresst fühlen. 

2. Wie macht sich Stress im Körper bemerkbar?

Es ist bekannt, dass Stress das Risiko für Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und Diabetes erhöht. Stress kann auch das Immunsystem schwächen und die Abwehr von Infektionen erschweren. Wenn wir Stress erleben, schüttet unser Körper Cortisol aus. Das ist ein Hormon, das uns hilft, mit Stresssituationen fertig zu werden. Wenn Cortisol jedoch zu oft oder zu lange ausgeschüttet wird, kann es negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. So kann Cortisol beispielsweise dazu führen, dass wir mehr Fett einlagern und es schwieriger wird, abzunehmen. Bei Frauen kann sich chronischer Stress auf die Fruchtbarkeit und Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus auswirken. Geistiger Stress kann sehr schwer zu bewältigen sein und zu allen möglichen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen führen. Um Stress zu bekämpfen ist es daher wichtig zu wissen, wo die Wurzel liegt. 

2. Die Vorteile von CBD gegen Stress

CBD stammt von der Cannabispflanze und ist ein rein natürliches Heilmittel. Du solltest CBD nicht mit THC verwechseln, welches zu „High-Gefühlen” führt. CBD ist dafür bekannt, dass es beim Stressabbau hilft, indem es den Cortisolspiegel senkt. Es hilft auch, den Serotoninspiegel zu erhöhen, was die Stimmung verbessert und Entspannung fördert. Darüber hinaus ist CBD für seine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung bekannt, die Kopfschmerzen und andere Stresssymptome lindern kann. 

Unsere Produkte von Pira CBD haben alle einen THC Gehalt von unter 0,2% und können daher auch im Alltag eingenommen werden. Du kannst daher bei anfangendem Stress während der Arbeit ein paar Tropen von CBD-Öl einnehmen und trotzdem noch deine Tätigkeiten fortführen. Die Einnahme nimmt keine zusätzliche Zeit in Anspruch und kann dazu beitragen, dass du dich schon nach wenigen Minuten besser fühlst! Tipp: Mische wenige Tropfen CBD-Öl in deinen Tee oder Smoothie. Das entspannt nicht nur, sondern schmeckt auch sehr gut! 

3. Wie kann ich meinen Stresslevel noch senken?

Es gibt viele Möglichkeiten den Stresspegel zu senken. Eine beliebte Möglichkeit ist Yoga oder Meditation zu praktizieren. Diese Aktivitäten helfen dabei, den Kopf frei zu bekommen und sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren. Das kann hilfreich sein, um den Stresspegel zu senken, denn es ermöglicht dir, eine Pause von negativen und belastenden Gedanken zu machen und sich zu entspannen.

Eine weitere Möglichkeit, Stress abzubauen, ist regelmäßiger Sport. Sport setzt Endorphine frei, die stimmungsaufhellend wirken und helfen können, Stresshormone zu bekämpfen. Schließlich solltest du versuchen, zu Hause eine entspannte Umgebung zu schaffen, indem du für Ordnung sorgst und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Dies wird dir dabei helfen, dich in deiner eigenen Umgebung wohler und entspannter zu fühlen.

Hier ist ein Überblick, wie man Stress im Alltag vermeiden kann:

1) Schlafe ausreichend, d.h. 7-8 Stunden. Denn Schlafmangel kann das Stressniveau erhöhen.

2) Treibe regelmäßig Sport. Sport setzt Endorphine frei, die stimmungsaufhellend wirken und helfen, den Stresspegel zu senken.

3) Verbringen Zeit mit Freunden und Familie. Soziale Unterstützung kann helfen, den Stresspegel zu senken.

4) Legen Sie während des Tages Pausen ein, um dich zu entspannen und zu erholen.

5) Übe dich iin Achtsamkeit oder Meditation. Achtsamkeit und Meditation helfen, den Geist zu fokussieren und fördern die Entspannung.

5. Fazit: Ist CBD gegen Stress sinnvoll?

CBD allein ist nicht das einzige Allheilmittel gegen Stress. Der beste Weg, um Dauerstress zu vermeiden, besteht darin, die persönlichen Auslöser zu erkennen und an ihnen zu arbeiten. CBD unterstützt beim Stressabbau und hilft dabei, anhaltende Anspannungen in Körper und Geist zu lösen. Unsere Empfehlung für den Alltag ist CBD Öl, weil die praktische Dosierung sehr einfach in den Tag integriert werden kann. Die Einnahme von CBD Öl ist so praktisch, weil sie kaum Zeit kostet und das Öl nach wenigen Minuten seine Wirkung zeigt. Du kannst einige Tropfen CBD Öl nach Bedarf oder dauerhaft einnehmen. Wir empfehlen dir, die unterschiedlichen CBD Produkte und Wirkungen in Ruhe kennenzulernen. In unserem Pira CBD Shop findest du hochwertige CBD Produkte https://piracbd.de/shop/ die dir dabei helfen können, dein Wohlbefinden zu steigern.

Latest News

Herzlich Willkommen!

Bist du über 18 Jahre alt?

Durch das Betreten dieser Seite stimmst du unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner